Preisverleihung Jugendfotopreis Oberpfalz 2021!

 

Am 08. Mai 2021 um 19:00 Uhr ist es so weit und es heißt wieder: "Und der Jugendfotopreis Oberpfalz geht aaaan...."

Dieses Jahr gibt´s von uns die begehrten Preise - ganz bequem per YouTube-Link zu dir nach Hause auf den PC oder das Smartphone.

Trotz Corona haben uns in diesem Jahr über 100 Fotos erreicht – vielen lieben Dank an dieser Stelle nochmal!

Wenn Ihr mit dabei sein wollt, sehen wir uns hier:

YouTube:  https://youtu.be/-_34V-ofdeI

Aktuelles

Das Voting ist beendet - so geht's weiter: Weiterlesen
Bis zum 11. April abstimmen und eure Favorit:innen wählen! Weiterlesen

Die Jury stellt sich vor

Der Job dürfte definitiv nicht leicht werden: diese Frauen und Männer entscheiden nach dem Online-Voting, wer die diesjährigen Preisträger/-innen beim Jugendfotopreis Oberpfalz sind. Hier stellen wir sie euch vor:

Katarina Mages

Katharina Mages ist gelernte Mediengestalterin und Fotografin. Sie begleitet Menschen gerne auf verschiedenen Wegen mit ihrer Kamera - ob bei Hochzeiten, im Berufsleben oder beim Eintauchen in fantastische Welten wie dem Life-Action-Rollenspiel.

Daniel und Johannes von FlossenTV

Daniel Reichenberger (27) und Johannes Haider (26) lieben die Oberpfalz und ihre Geschichte. Auf ihrem YouTube-Kanal „FlossenTV – Geschichte erleben!“ präsentieren die beiden – zusammen mit ihrem Team, das sich über das gemeinsame Studium in Regensburg kennengelernt hat – lustige, spannende und unterhaltsame Geschichten über historische Themen. Sie lassen es sich aber auch nicht nehmen, witzige Kurzvideos auf verschiedenen Plattformen hochzuladen, Menschen zu unterhalten und die Oberpfalz mit ihrer malerischen Landschaft ein Stück weit bekannter zu machen.

 

Annabelle Jüppner

Von medienpädagogischer Seite erhalten wir in diesem Jahr Unterstützung von Annabelle Jüppner aus dem JFF - Institut für Medienpädagogik. Dort betreut sie neben vielen weiteren Projekten auch den Knipsclub, eine Foto-Community für Kinder.

Kilian Schönberger

Geborgen 1985 in Tännesberg, Landkreis Neustadt an der Waldnaab. Studierte in Bonn Diplom Geographie, Soziologie und Städtebau, seit mehr als 10 Jahren hauptberuflicher Landschaftsfotograf. Nach einem Jahrzehnt in Bonn ist Kilian Schönberger vor kurzem zurück nach Bayern gezogen. Genauer gesagt an den Chiemsee, die geographische Mitte zwischen Ostbayern und den Dolomiten, um seine fotografischen Schwerpunkt Bayern und der Alpenraum weiter zu vertiefen. Der Oberpfälzer veröffentlichte bereits acht Bildbände, arbeitete für Magazine wie GEO oder STERN und gehört mit über 360k Followern zu den reichweichenstärksten deutschen Landschaftsfotografen auf Instagram (@kilianschoenberger).

Dominik Huber

Dominik Huber vom W1 – Zentrum für junge Kultur darf den Jugendfotopreis Oberpfalz als Jurymitglied und Kooperationspartner schon seit ein paar Jahren begleiten, ist im W1 unter anderem Ansprechpartner für den Bereich Fotografie sowie Ausstellungen und greift mit Begeisterung gerne selbst zu Kamera.

Ein Projekt von

Unterstützt von